Breitspektrum

Breitspektrum

Breitspektrum-Öle enthalten ebenfalls alle Pflanzeninhaltsstoffe aus der Cannabispflanze, mit dem Unterschied, dass im Gegensatz zum Vollspektrum-Öl in einem extra Schritt das THC entzogen worden ist.

 

Vollspektrum-Produkte beinhalten nur einem sehr geringen THC Anteil (0,01 bis 0,03 Prozent) und sind somit nicht annähernd psychoaktiv. Dennoch Gründe, ganz auf THC zu verzichten. Seien es staatliche Vorgaben oder professionelle Leistungssprotler oder Menschen mit spezifischer Unverträglichkeit gegenüber THC.

 

Wer also auf Nummer Sicher gehen will, kann es mit einem CBD-Breitspektrum-Produkt probieren. Rückstände von THC können allerdings auch hier nicht hundertprozentig ausgeschlossen werden.